Pancake-Bites

pancakebites4
Bei uns gibt es ja öfters mal Pancakes zum Frühstück. Ich kann mich dann nie entscheiden, was es dazu gibt – frisches Obst, Nutella oder eine Mascarponecreme – alles gut, außer den Ahornsirup, den brauche ich nicht unbedingt….. Ich habe diesmal Pancake-Bites probiert – Pancakes in der Minimuffinform herausgebacken, verfeinert mit Schwarzbeeren oder eben Schokolade. Seeehr empfehlenswert! 😉

pancakebites1

Pancake-Bites

für ca. 60 Stück
3 Tassen Mehl
1 EL Backpulver
3 EL Zucker
3/4 TL Salz
2,5 Tassen Milch
1 EL Essig
2 Eier
Vanillezucker
4 EL Butter
Schwarzbeeren, Schokoladetropfen
Minimuffin-Formen

pancakebites3

Das Backrohr auf 200°C vorheizen.

Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Das Mehl mit dem Backpulver, dem Zucker und dem Salz vermischen.

Die Milch mit dem Essig, den Eiern und dem Vanillezucker zusammenrühren.

Die Mehlmischung und die geschmolzene Butter vermischen und mit dem Schneebesen gut verrühren.

Die Minimuffinform einfetten und den Pancake-Teig in die Formen füllen (2/3 voll).

Oben drauf entweder 3 Schwarzbeeren oder Schokoladentropfen verteilen.

Im Backrohr bei 200°C c. 8-9 Minuten backen, bis sie leicht braun werden. Ein paar Minuten warten und sie dann aus den Formen lösen. Am besten noch warm genießen, schmecken kalt aber auch wunderbar!

pancakebites2

 

 

Schreibe einen Kommentar