Bacon-Cheddar-Risotto

baconcheddarrisotto2

Ich finde ja, ein Risotto kann gar nicht „käsig“ genug sein – bei diesem Speck-Käse-Risotto ist das auf jeden Fall so – mehr Käse geht fast gar nicht 😉 Man kann den Cheddar natürlich durch einen anderen Käse ersetzen, er sollte nur gut schmelzen!

baconcheddarrisotto4

Bacon-Cheddar-Risotto

Für 4 Esser:
1 Zwiebel
250g Risottoreis
100ml Weißwein
ca. 1L Suppe
150g frisch geriebenen Cheddarkäse
100g Speck, gewürfelt
100g Sauerrahm (oder griechisches Joghurt)
1 EL Senf
Salz, Pfeffer

baconcheddarrisotto5

Die Zwiebel ganz klein schneiden und in einem Topf mit etwas Olivenöl andünsten. Den Risottoreis dazugeben und kurz mitdünsten. Dann mit dem Weißwein aufgießen und gut umrühren. Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, die Hitze zurückdrehen und mit einem Schöpfer Suppe aufgießen. Immer wieder mal umrühren und sobald die Flüssigkeit weg ist, wieder einen Schöpfer nachgießen. Es sollte eher langsam vor sich hinköcheln, wenn es zu schnell geht, braucht man sehr viel Suppe und es geht trotzdem nicht schneller.

Den gewürfelten Speck in einer Pfanne langsam anbraten lassen.

Wenn das Risotto bissfest ist, den Speck und den Käse (außer 1-2 EL fürs Anrichten), den Senf und den Sauerrahm unterrühren. Wenn der Käse geschmolzen ist, gleich anrichten – am Teller noch ein bisschen geriebenen Cheddar und ein paar Speckwürfel über das Risotto geben.

baconcheddarrisotto3

baconcheddarrisotto1

Schreibe einen Kommentar