Coleslaw

coleslaw2
Die nächste Komponente für den Pulled Pork-Burger ist ein amerikanischer Krautsalat. Natürlich passt er auch zu anderem Gegrillten oder einfach so als Beilage, aber im Burger drin passt er wirklich einmalig! Ganz schnell gemacht, und wer zu faul zum hobeln und raspeln ist oder wem die nötige Küchenmaschine fehlt, holt sich einfach fertig geriebenes Kraut und Karotten! 😉

Coleslaw

300g Weisskraut
100g Karotten
1 Apfel
250g Sauerrahm
3 EL Majo
1 TL Senf
1 Prise Zucker
1 Prise Paprikapulver, edelsüß

Das Weisskraut fein hobeln, einsalzen und durchkneten, bis es weich wird (dauert nicht wirklich lange 😉 ). Mit den geriebenen Karotten und dem geriebenen Apfel mischen.

Den Sauerrahm mit der Majo und dem Senf mischen, Zucker und Paprikapulver einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken (wer mag, gibt noch einen Schuß Essig dazu, 1-2 TL Meerrettich passen auch gut).

Alles zusammen mischen und eine Stunde im Kühlschrank durchkühlen lassen.

coleslaw1

 

 

Schreibe einen Kommentar