Jahresrückblick Teil 2 von 5 – Dienstag

Heute gibt es den 2. Teil meines Jahresrückblickes: einen Faschierten Braten, der die Beilage gleich mitbringt, Ravioli mit einer besonderen Füllung und natürlich etwas Süsses, nämlich einen spanischen Mandelkuchen, der einen kurzfristig in den Sommer zurückversetzt! Lasst es euch schmecken! 🙂

(Auf die roten Titel klicken, um zum Beitrag zu kommen)

 

Alles aus einem Topf – Faschierter Braten mit Kartoffelgratin

faschierterbraten2

 

Dieser Faschierte Braten ist der Hit: gefüllt mit Käse bleibt er wunderbar saftig und bringt im gleichen Topf gleich ein ganz einfaches Kartoffelgratin mit – es wird alles ins Rohr geschoben und selber kann man relaxen, bis alles fertig ist.

Carinthia meets Italy: Kärntnernudel-Ravioli

ravioli3

 

Das war mein Beitrag zum Foodblogaward – gewonnen habe ich nicht, die Ravioli sind es aber allemal wert, nachgemacht zu werden. In meiner Heimat in Kärnten gibt es die sogenannten Kärntner Nudel – gefüllt mit eben dieser Fülle, nur Größer. Da sind diese Ravioli kleiner und feiner!

Spanischer Mandelkuchen mit Orangen(marmelade)kompott

mandelkuchen2

 

Egal ob Sommer oder jetzt – dieser Kuchen bringt die Sonne aufs Teller!

Schreibe einen Kommentar